Kreditkarten vergleichen – Kreditkarte in Österreich

Alles rund um die Kreditkarten und den Kreditkarten-Vergleich in Österreich: Worauf sollten Sie achten? Welcher Kartentyp passt zu mir? Was sind die Vor- und Nachteile? Gibt es kostenlose Kreditkarten? Alle Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Kreditkarten-Vergleich!

Kreditkarte in Österreich beantragen

Die Benutzung der Kreditkarte ist für zahlreiche Menschen aus dem alltäglichen Konsum-Alltag überhaupt nicht mehr wegzudenken. Dafür ermöglicht die Kreditkarte ihrem Inhaber unzählige Vorteile und Freiheiten in sämtlichen Geldtransaktionen. In der gesamten Welt benutzen die Menschen die kleine Karte aus Plastik für die Bezahlung ihrer Rechnungen und ihrem Konsumverbrauch.

Kreditkarten vergleichen

Das sollten Sie über die Kreditkarte in Österreich wissen

Allerdings existieren hinsichtlich der Thematik der Kreditkarte auch zahlreiche Fragen, wie z.B. Was genau sind Kreditkarten? Wie und Wann entstehen Gebühren für die Benutzung der Kreditkarte? und Was sind die Vorteile und die Nachteil der Kreditkarte? Die nachfolgenden Informationen ermöglichen dem interessiertem Leser eine Antwort auf die eben genannten Fragen.

Kreditkarte in Österreich beantragen
Kreditkarte – Quelle: bigstock.at, ID: 26284139

Die Kreditkarte ist stets eine Karte für die Bezahlung von Waren sowie Dienstleistungen im alltäglichem Geschäftsleben und Privatleben für Geldtransaktionen in der realen und vor allem virtuellen Welt; und können nationalen sowie auch international eingesetzt werden. Die Ausgabe und Kreditabwicklung erfolgt einerseits mit der Zusammenarbeit zwischen der Bank und der Kreditkartengesellschaft oder andererseits unmittelbar nur von der Kreditkartengesellschaft.

Arten von Kreditkarten

Im Laufe der Zeit entstanden unterschiedliche Varianten an Kreditkarten mit verschiedenen Bedingungen im Hinblick der Abrechnung zwischen dem Kreditkarteninhaber und der Kreditgesellschaft aufgrund der Benutzung der Kreditkarte für die Bezahlung von Waren und Dienstleistungen.

Neben den klassischen Kreditkarten existieren auch noch andere Formen von Kreditkarten samt anderen Bedingungen für die Abrechnung, wie vor allem die Charge-Kreditkarte, die Debit-Kreditkarte, die Daily-Charge-Kreditkarte und vor allem die Prepaid-Kreditkarten. Alle diese Arten von unterschiedlichen Kreditkarten können bei sämtlichen Banken oder auch Kreditkartengesellschaften beantragt werden, wobei die Kosten für die Beantragung in Abhängigkeit der Bank oder Kreditkartengesellschaft sehr unterschiedlich sind. Hierbei kann oftmals die Beantragung der Kreditkarten auch ohne Gebühren und Kosten verwirklicht werden.

Kreditkarte im klassischen Sinn

Bei der klassischen Kreditkarte bekommt der Karteninhaber eine monatliche Abrechnung für die Kosten von allen erworbenen Waren sowie Dienstleistungen. Diese Kosten kann der Karteninhaber unverzüglich bezahlen oder auch in einer vereinbarten Ratenzahlung.

Charge-Kreditkarte

Bei einer Charge-Kreditkarte bekommt der Karteninhaber ebenfalls eine monatliche Abrechnung für die Kosten von sämtlichen erworbenen Waren sowie Dienstleistungen, die sofort beispielsweise innerhalb einer bestimmten Frist fällig ist. Der Karteninhaber erhält daher Kunde für den Zeitraum zwischen Bezahlung der Waren und Dienstleistungen und der Fälligkeit der Rechnungen einen zinslosen Kredit samt kurzer Laufzeit.

Debit-Kreditkarte

Bei einer Debit-Kreditkarte wird der Karteninhaber nach der Benutzung dieser Kreditkarte unverzüglich mit der Bezahlung durch das Girokonto des Karteninhabers belastet. In Österreich ist die gängigste Debit-Kreditkarte vor allem die Girocard, die national und international als Maestro-Card fungiert.

Daily-Charge-Kreditkarte

Eine Daily-Charge-Kreditkarte ist eine Kombination von einer Charge-Kreditkarte und einer Debit-Kreditkarte. Die monatliche Abrechnung erfolgt mit Hilfe von einem technischen Kartenkonto samt einem Guthaben und hierbei wird ein vereinbarter monatlicher Kreditrahmen für den Kreditkarteninhaber eingeräumt. Sofern der Karteninhaber ein Guthaben auf dem Kartenkonto hat, werden die Belastungen durch die Benutzung der Kreditkarten unverzüglich belastet. Bei einem unzureichendem Guthaben kann der Karteninhaber einen zusätzlichen vereinbarten Kreditrahmen von der Kreditgesellschaft für seine Fälligkeit nutzen.

Prepaid-Kreditkarte

Seit den letzten Jahren existiert auch Prepaid-Kreditkarten, bei den die monatliche Abrechnung nicht auf Kreditbasis, sondern auf einem Guthabenbasis abgewickelt wird. Die zu bezahlende Summe, aufgrund der Benutzung der Prepaid-Kreditkarte, wird mit Hilfe von einem bereits eingezahlten Guthaben vom Karteninhaber beglichen. Daher ist die Prepaid-Kreditkarte vielmehr eine Guthabenkarte und nicht im engerem Sinne eine klassische Kreditkarte. Die Prepaid-Kreditkarten werden ohne jegliche Bonitätsprüfung auch an Personen ohne eine Kreditwürdigkeit ausgegeben, die z.B. noch minderjährig sind oder auch einen negativen Eintrag in die KSV (Bonität / Schufa) haben.

Kostenlose Kreditkarte in Österreich

Viele Banken bieten mittlerweile zum Girokonto auch eine kostenlose Kreditkarte an. Hier sollte man jedoch unbedingt die Angebote der jeweiligen Banken miteinander vergleichen, da die Konditionen oft sehr unterschiedlich ausfallen können. In den meisten Fällen sind die Gebühren nur befristet (z.B. im ersten Jahr) gratis. Danach fallen die gängigen Kreditkartengebühren an.

Gratis Kreditkarten können zudem gewissen Einschränken und Bedingungen unterliegen. Wichtig ist, dass neben der Bezahlung auch die Barbehebung möglich gemacht wird. Hier fallen bei einer kostenlosen Karte keine Gebühren an. Achten Sie dennoch genau auf die Konditionen und Vorgaben der Bank in Zusammenhang mit Ihrem Konto!

Weitere Informationen zur Kreditkarte und Gebühren in Österreich finden Sie hier!

Kosten und Gebühren der Kreditkarten

Kreditkarte - Gebühren und Vergleich
Kreditkarte – Quelle: bigstock.at, ID: 18484502

Die wesentlichen Kosten und Gebühren der Kreditkarten sind vor allem die Kosten für Kreditkartentransaktionen und die fälligen Zinsen für die Inanspruchnahme des Kreditrahmens. Hierbei ist vor zu beachten, dass die Höhe der Kosten und der Gebühren von Kreditkartengesellschaft zu Kreditkartengesellschaft sehr unterschiedlich sind, daher ist ein detaillierter Vergleich der verschiedenen Kreditgesellschaften stets vorteilhaft.

Die Kreditkartengesellschaft berechnen dem Kreditkarteninhaber oftmals Gebühren für sämtliche Bargeldabhebungen sowie auch Zinsen für die Nutzung des verfügbaren Kreditrahmens. Vor allem die Zinsen für die Nutzung des Kreditrahmens können hohe Kosten verwirklichen. Des Weiteren können auch noch sonstige Kosten und Gebühren, wie z.B. Ersatzkreditkarte usw., entstehen, daher sollte der Karteninhaber insbesondere auf versteckte Kosten und Gebühren achten. Die überwiegende Anzahl der Kreditkartenunternehmen und auch Banken haben auf ihren Webseiten ausführliche Preislisten für die anfallenden Gebühren und Kosten.

Vorteile der Kreditkarte

Eine Kreditkarte bietet viele Vorteile. Einige davon finden Sie hier in einer Liste zusammengestellt. Sprechen Sie vor dem Beantragen Ihrer Karte unbedingt mit Ihren Bankberater, um weitere Informationen und Vorteile einzuholen.

  • Die Kreditkarten sind ein effektives und effizientes Zahlungsmittel für die meisten Länder der Welt.
  • Die Kreditkarten sind ein komfortables Zahlungsmittel, denn der Kreditkarteninhaber ist weder auf die Mitnahme von Bargeld noch Geldautomaten unmittelbar angewiesen.
  • Die Kreditkarten ermöglichen eine Vereinfachung der Buchführung. Die monatlichen Abrechnungen der Kreditkarte ermöglicht dem Kreditinhaber eine guten Überblick über seine Ausgaben. Einige Kreditkartenunternehmer bieten am Jahresende auch eine Zusammenfassung der Ausgaben an, um so einen verbindlichen Beleg für die jährliche Steuererklärung zu haben.
  • Die Kreditkartenunternehmer gewährleisten dem Kreditkarteninhaber einen zeitlichen Aufschub im Hinblick der Abbuchung. Folglich kann ein erforderlicher Kauf unverzüglich verwirklicht werden, da das Geld für diesen Einkauf erst nach einige Zeit abgebucht wird.
  • Ein Vorteil der Nutzung einer Kreditkarte sind zusätzliche Angebote, wie z.B. Vielflieger-Meilen, Rabatte, Sonderangebote oder sonstige Angebote für den Kreditinhaber.
  • In vielen Online-Shops erfolgt nur die Zahlung mit Hilfe der Kreditkarte.
  • Einige Kreditunternehmer erheben niedriger Zinsen als Banken.
  • Mit einer Kreditkarte kann generell an jeden Bankautomaten im Inland und Ausland unmittelbar Geld abgehoben werden.
  • Der Diebstahl einer Kreditkarte hat keine wesentliche Nachteile, sofern der Diebstahl vom Karteninhaber unverzüglich dem Kreditunternehmen mitgeteilt wird. Der Diebstahl von Bargeld hätte schlimmere Nachteile.

Nachteile der Kreditkarte

Neben den unzähligen Vorteilen einer Kreditkarte gibt es auch mögliche Nachteile, die man unbedingt beachten sollte:

  • Die alltägliche Benutzung der Kreditkarten kann den Verlust des Überblickes der alltäglichen Ausgaben verwirklichen, so dass der Kreditkarteninhaber erst am Ende des Monates mit der monatlichen Abrechnung einen genauen Überblick über seine Ausgaben erhält.
  • Die Kreditkarten gefährdet einem unvorsichtigen Kreditkarteninhaber zur Verschuldung.
  • Die Benutzung der Kreditkarte realisiert stets zusätzliche Kosten, wie z.B. Zinsen, jährlichen Gebühren usw.
  • Der Erwerb und die Benutzung der Kreditkarte erschafft für den Kreditkarteninhaber zusätzliche Arbeit mit den monatlichen Abrechnungen und sonstigen Formalien für die fortlaufende Benutzung einer Kreditkarte.
  • Die Bezahlung mit Bargeld wird – im Gegensatz zur Kreditkarte – im alltäglichen Konsumleben ausnahmslos akzeptiert.
  • Die Benutzung der Kreditkarte für den Online-Kauf ermöglicht die Gefahr des Kreditkartenbetruges durch das Stehlen der wesentlichen

Die Nutzung der Kreditkarten ist in der gegenwärtigen realen und virtuellen Konsumwelt ein wesentlicher Vorteil zur effektiven und effizienten Erleichterung des Erwerbs von Waren und Dienstleistungen sowie der Nutzung eines vereinbarten Kreditrahmens zwischen dem Kreditkarteninhaber und der Kreditkartengesellschaft. Allerdings müssen die Kosten für zahlreiche Kreditkartentransaktionen und die anfälligen Zinsen vom Kreditkarteninhaber beachtet werden.

Weitere Informationen zur Kreditkarte in Österreich finden Sie online unter:

Alles, was Sie über Ihren Lohnsteuerausgleich (Arbeitnehmerveranlagung) wissen müssen!