FinanzOnline Portal des Finanzamts Österreich – Finanz Online

Die Website FinanzOnline (kurz „FON“) des Bundesfinanzministeriums Österreich ermöglicht allen Bürgern und Unternehmen eine einfache Finanzverwaltung im Internet. Damit sparen sich Bürger und Unternehmen den Gang zum Finanzamt oder den Schriftverkehr auf dem Postweg.

FinanzOnline des Bundesfinanzministeriums
finanzonline.bmf.gv.at

Direkter Kontakt zum Finanzamt mit Finanz-Online

Die Finanzverwaltung Finanz Online ist das wichtigste E-Government-Portal in Österreich und steht kostenlos zur Verfügung.

Jedes Unternehmer und jeder Bürger kann seine eigenen Zugangsdaten zum Login anfordern und so das Finanz-Online-Konto nutzen. Steuererklärungen und andere Anträge können dann jederzeit vom PC oder Smartphone (Handy) eingebracht und Gutschriften ausgezahlt werden. Die Bescheide nach erfolgreicher Durchführung und Bearbeitung der Anträge sind ebenfalls in FinanzOnline einsehbar und werden vom Finanzamt darin an den Antragsteller zugestellt. Laut Finanzministerium konnten so seit dem Jahr 2003 rund 330 Millionen Euro an Verwaltungskosten gespart werden.

Neben Unternehmen und Privatpersonen können auch Gemeinden und Institutionen das Portal im Internet nutzen. Ebenfalls ermöglicht die Website den Zugriff durch Wirtschaftstreuhänder, Steuerberater, Buchhalter, Rechtsanwälte und Notare, um ihre Klienten zu vertreten. Bilanzbuchhalter und Steuerberater können durch FinanzOnline die Anträge der Kunden direkt an das zuständige Finanzamt übermitteln.

Erstanmeldung zu FinanzOnline

Erstanmeldung zu FinanzOnline
Erstanmeldung zu FinanzOnline

Zur Erstanmeldung im FinanzOnline-Konto müssen Privatpersonen das Formular unter finanzonline.bmf.gv.at ausfüllen und absenden. Dafür sind folgende Daten zur Eingabe erforderlich:

  • Vor- und Nachname
  • Sozialversicherungsnummer
  • Geschlecht
  • Adresse (Straße & Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
  • Identitätsnachweis
  • Telefonnummer
  • Fax
  • Emailadresse
  • Benutzeridentifikation zum Login
Als Identitätsnachweis dient die Nummer von Führerschein, Reisepass, Personalausweis, Behindertenpass, Mopedausweis, Lehrlingsausweis, Schülerausweis oder edu.card. Die Benutzeridentifikation muss zwischen 8 und 12 Zeichen enthalten, wovon mindestens eines eine Ziffer und eines ein Buchstabe sein muss, jedoch Umlaute und Sonderzeichnen nicht erlaubt sind.

Nach dem Absenden der Daten an das Finanzamt wird Ihnen innerhalb der nächsten zwei Wochen per Post ein Brief mit Ihren Zugangsdaten zu Ihrem Konto geschickt.

Unternehmen und juristische Personen müssen zur Erstanmeldung in FinanzOnline persönlich beim zuständigen Finanzamt vorsprechen und diese Anmeldung bei einem Beamten am Schalter abschließen.

Alle Einzelunternehmer erhalten neben der Erstanmeldung in diesem Zug auch Zugriff auf ihr Konto im Unternehmensserviceportal unter usp.gv.at im Internet. Darüber können unter anderem die e-Rechnungsverwaltung und das Dienstgeberkonto der SVA (Sozialversicherung) abgerufen und genutzt werden.

FinanzOnline-Login

Der Login wird mit den Zugangsdaten (Benutzeridentifikation, Pin) auf FinanzOnline einfach durchgeführt. Rufen Sie im Internet die Seite finanzonline.bmf.gv.at/fon/ auf und melden Sie sich an. Nun können Sie alle Dienste zur Finanzverwaltung kostenfrei als Privatperson oder Unternehmen (Gesellschaft, Firma) nutzen.

Finanz Online Login
FinanzOnline Login

Anmeldung mit Bürgerkarte (Handy-Signatur)

Die Anmeldung zum Portal kann für Privatpersonen ebenfalls mit Bürgerkarte über eine Handy-Signatur durchgeführt werden. Weitere Informationen dazu erfahren Sie unter http://www.buergerkarte.at/.

Pin vergessen oder gesperrt – Online-Konto zurücksetzen

Sie haben Ihren FinanOnline-Pin zum Login in Ihr Konto vergessen? Die Pin-vergessen-Funktion ermöglicht das Zurücksetzen der persönlichen Zugangsdaten im Internet. Falls Sie eine natürliche Person (kein Unternehmen) sind, sind dafür sind lediglich folgende Daten einzugeben:

  • Sozialversicherungsnummer
  • Identitätsnachweis
  • Teilnehmer-Identifikation
  • Benutzer-Identifikation

Nach erfolgreicher Eingabe und Übermittlung der Daten werden Ihre neuen Zugangsdaten (Pin) zum Login per Post an Sie gesendet. Andernfalls können Sie auch neue Logindaten (Pin, Kennwort) bei Ihrem Finanzamt abholen oder schriftlich beantragt werden.

Für Unternehmen, Personengesellschaften oder juristische Personen ist die Online-Pin-vergessen-Funktion nicht nutzbar. Diese müssen persönlich beim Finanzamt oder schriftlich die Wiederherstellung der Logindaten anfordern.

Anonyme Steuerberechnung

Auf Finanz Online können anonyme Steuerberechnungen, etwa für den Lohnsteuerausgleich oder die Einkommenssteuer, durchgeführt werden. Diese Berechnungen können ohne Anmeldung auf Finanz Online durchgeführt werden.

Finanz Online eLearning

Finanz Online eLearning ist ein Lernprogramm für den richtigen Umgang mit allen möglichen Funktionen des Finanzamt-Portals. Die Programme vermitteln Nutzern in Bild und Ton das notwendige Wissen für diese Angelegenheiten.

Hilfe bei der Arbeitnehmerveranlagung

In diesem Programm findet man alle notwendigen Informationen zur Durchführung der Arbeitnehmerveranlagung (Lohnsteuerausgleich) und zum Umgang mit dem Online-Konto. Der Ausgleich kann zunächst im Internet berechnet und anschließend direkt dort durchgeführt und als Antrag eingebracht werden.

Hilfe bei elektronischer Zahlung

Dieses Lernprogramm beinhaltet alles, was man für die Durchführung und Handhabung elektronischer Zahlungen und der Meldung von Selbstbemessungsabgaben wissen muss.

Zusätzlich zu den eLearning-Programmen steht Nutzern auch der FinanzOnline Ratgeber kostenfrei zur Verfügung.

Finanzämter in Österreich

Alle Finanzämter in Österreich in einer Übersicht:

  • Finanzamt Wien (FA06, FA07, FA09, FA10, FA12): Marxergasse 4, 1030 Wien | Dr. Adolf Schärf-Platz 2, 1220 Wien, Österreich
  • Finanzamt Salzburg (FA91, FA93): Aignerstaße 10, 5026 Salzburg, Österreich
  • Finanzamt Graz (FA68): Conrad von Hötzendorf-Straße 14 – 18, 8010 Graz, Österreich
  • Finanzamt Innsbruck (FA81): Innrain 32, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Finanzamt Linz (FA46): Bahnhofplatz 7, 4020 Linz, Österreich

Alles, was Sie über Ihren Lohnsteuerausgleich (Arbeitnehmerveranlagung) wissen müssen!