Finanzamt – Alle Finanzämter in Österreich

Finanzamt in Österreich finden!

Alle Finanzämter in Österreich mit Kontaktinformationen, Telefonnummer, Öffnungszeiten und Adresse. Finden Sie jetzt schnell und einfach das Finanzamt in Ihrer Nähe!

Kontakt

Telefonnummer – Privatpersonen: 050 233 233
Telefonnummer – UnternehmerInnen: 050 233 333
Fax-Nummer: 050 233 5948000

Finanzamt Wien

Das Finanzamt Salzburg Stadt (FA91) und das Finanzamt Salzburg Land (FA93) befinden sich in der Aignerstraße 10 in 5026 Salzburg (Aigen).

Adresse:

Marxergasse 4, 1030 Wien | Dr. Adolf Schärf-Platz 2, 1220 Wien

Finanzamt Salzburg

Das Finanzamt Salzburg Stadt (FA91) und das Finanzamt Salzburg Land (FA93) befinden sich in der Aignerstraße 10 in 5026 Salzburg (Aigen).

Adresse:

Aignerstaße 10, 5026 Salzburg, Österreich (Karte anzeigen)

Finanzamt Innsbruck

Das Finanzamt Innsbruck (FA81) befindet sich am Innrain 32 in der Stadt Innsbruck, Tirol.

ADRESSE:

Innrain 32, 6020 Innsbruck, Österreich (Karte anzeigen)

Finanzamt Graz

Das Finanzamt Graz (FA68) befindet sich in der Conrad von Hötzendorf-Straße 14 bis 18 in Graz, Steiermark.

Adresse:

Conrad von Hötzendorf-Straße 14 – 18, 8010 Graz, Österreich (Karte anzeigen)

Finanzamt Linz

Das Finanzamt Linz (FA46) befindet sich am Bahnhofplatz 7 in Linz, Oberösterreich.

ADRESSE:

Bahnhofplatz 7, 4020 Linz, Österreich (Karte anzeigen)


Das Finanzamt ist eine örtliche, österreichische Behörde zur Finanzverwaltung. Dem Finanzamt war ursprünglich die sogenannte Oberfinanzdirektion (OFD) als Behörde übergeordnet. Finanzämter sind Landesbehörden zur Verwaltung von Steuern im Rahmen des Gesetzes der Finanzverwaltung (FVG). Eine Ausnahme stellen die Verbrauchersteuern dar, die bundesgesetzlich geregelt sind, sofern sie nicht an die Gemeinden und Länder übertragen wurden.

Über das Finanzamt in Österreich

Lohnsteuerausgleich / Arbeitnehmerveranlagung beim Finanzamt durchführen
Lohnsteuerausgleich – Quelle: pixabay.com, stevepb

Das Finanzamt ist ein Teilbereich der öffentlichen Verwaltung, der für das Steuerwesen zuständig ist. Die Hauptaufgaben des Finanzamts sind die Festsetzung und die Eintreibung von Steuern, wobei die einzelnen Aufgaben zwischen Bund und Ländern aufgeteilt sind.

Organisation und Struktur

In Österreich steuert und unterstützt das Bundesministerium für Finanzen die 40 Finanzämter, die wiederum einzelne Arbeitsbereiche haben und in Teams gegliedert sind. Die Finanzämter, die sich an verschiedenen Standorten befinden, sind in Regionen zusammengefasst und unterstehen dabei dem Regionalmanagement. Das Regionalmanagement untersteht in weiterer Folge dem Bundesministerium für Finanzen.

Aufgaben des Finanzamts

Die Hauptaufgabe des Finanzamts liegt in der Eintreibung von Steuern, wobei in Österreich jede Person, abhängig von ihrem Einkommen und Vermögen besteuert wird. Zusätzlich werden auch Steuern auf Vermögen von Körperschaften und Personenvereinigung eingehoben. Die Festsetzung der Umsatzsteuern, aber auch der Gewerbe- und Grundsteuermessbeträge gehört ebenfalls zu den Aufgaben des Finanzamts.

Anträge und Erklärungen

Beim Finanzamt können eine Reihe unterschiedlicher Anträge und Erklärungen eingebracht werden, wie beispielsweise Anträge für Pendlerpauschale und Kilometergeld, Anträge für die Auszahlung der Familienbeihilfe, Studienbeihilfe oder Anträge für den Mehrkindzuschlag. Zusätzlich ist das Finanzamt für die Bearbeitung der Arbeitnehmerveranlagung (Lohnsteuerausgleich), der Einkommenssteuererklärung und der Umsatzsteuererklärung zuständig.

Auskünfte und Informationen

Jede Person, die in Österreich steuerpflichtig ist, hat die Möglichkeit, beim Finanzamt Auskünfte zu beantragen. Da Auskünfte Ressourcen im Finanzamt binden, sind die meisten Auskünfte jedoch mit Gebühren verbunden. Um die Anzahl der Auskünfte zu verringern, verbesserte das Finanzministerium in den letzten Jahren seinen Internetauftritt, wodurch eine große Anzahl an Informationen mittlerweile online abrufbar ist. Das jährliche Steuerhandbuch, mit Tipps und Tricks rund um die Arbeitnehmerveranlagung ist ebenfalls online verfügbar.

Noch vor wenigen Jahren wurde das Gros an Anträgen und Erklärungen über Papierformulare eingebracht. Durch Reformen etablierte sich in den letzten Jahren das Finanzonlineportal, was dazu führte, dass die Mehrheit der Anträge elektronisch eingebracht und in einem internen Rechenzentrum automatisch abgearbeitet wird.

Alle Informationen zum Finanzamt und allen Standorten der Finanzämter in Österreich finden sie hier oder auf FinanzOnline!

Alles, was Sie über Ihren Lohnsteuerausgleich (Arbeitnehmerveranlagung) wissen müssen!